Akupunktur

Akupunktur

Akupunktur

Bei der Akupunktur werden hauchdünnen Nadeln aus Stahl, Silber oder Gold an bestimmten Stellen in die Haut eingebracht. Dies durch jahrtausende lange Erfahrung festgelegten Punkte liegen auf 14 so genannten Meridianen, die unseren Körper durchziehen. Sie leiten nach dem Verständnis der chinesischen Medizin die Energien in unserem Körper und sind mit den inneren Organen verbunden. Bei Krankheit ist das Energiegleichgewicht zwischen Yin und Yang im Körper gestört und kann durch Akupunktur wieder ins Gleichgewicht gebracht werden.

Ohrakupunktur

Eine spezielle Form der Akupunktur ist die Ohrakupunktur. Hier werden die Nadeln in die Ohrmuschel des Patienten gesetzt. Alle Organe und Bereiche des Körpers sind durch Nervenendigungen in der Ohrmuschel repräsentiert. Zur Verdeutlichung kann man sich einen Embryo vorstellen, der verkehrt herum auf das Ohr abgebildet wird - die jeweiligen Punkt liegen ungefähr dort, wo man sich die Organe des Embryos vorstellt. So sind alle Körperbereiche nur über das Ohr ansprechbar!

Wogegen hilft Akupunktur?

Die Einsatzbereiche der Akupunktur sind vielfältig, beispielsweise hilft sie bei Kopfschmerzen, Migräne oder Gelenkschmerzen.
Die Weltgesundheitsorganisation WHO (who.com) hat eine Liste mit ungefähr 100 Beschwerdebildern veröffentlicht, die sich für die Therapie durch Akupunktur eignen. Leider werden die Kosten für Akupunktur nur bei wenigen Krankheitsbildern durch die Krankenkassen bezahlt.

Gibt es Nebenwirkungen?

Wird die Akupunktur durch einen erfahrenen Therapeuten durchgeführt, sind außer seltenen, leichten Hautreizungen durch den Einstich keine Nebenwirkungen zu erwarten. Bei unsachgemäßer Anwendung kann es aber zu schweren Nervenreizungen kommen.

Wann sollte Akupunktur nicht durchgeführt werden?

Akupunktur sollte nicht in der Schwangerschaft, bei Krebsleiden (Ausnahme: Schmerztherapie bei Krebs) oder vielen Infektionskrankheiten sowie schweren psychischen Erkrankungen angewandt werden. Zudem sollte auf Akupunktur bei allen Erkrankungen mit nicht eindeutiger Ursache verzichtet werden.
Für Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung - vereinbaren Sie einfach einen persönlichen Termin!